Mehr
entdecken

Ausflugsziele in der Natur des Salzburger Lands

Sehenswerte und traumhafte Orte erkunden

Ausflugsziele in der beeindruckenden Natur
Ausflugsziele in der beeindruckenden Natur

Wie wunderschön das Salzburger Land ist, beweisen zahlreiche Ausflugsziele in der beeindruckenden Natur Österreichs. Entdecken Sie traumhaft schöne Gegenden und Orte, die sich in Ihr Urlaubsalbum und in Ihre Erinnerungen einprägen werden. In gut eineinhalb Stunden erreichen Sie außerdem die Mozartstadt Salzburg.

Nationalparkzentrum Mittersill

In den Nationalparkwelten in Mittersill ist "Die Natur zum Greifen nah". Der höchste Gipfel in Österreich, der Großglockner mit fast 3.800 m, befindet sich mit weiteren 342 Gletschern in einem der beeindruckendsten Nationalparks Europas. Im Nationalparkzentrum in Mittersill wird man von einem Naturraum in den nächsten geführt und erfährt dort eine Vielzahl an interessanten Details über den Nationalpark und seine Flora und Fauna.

Die Nationalparkwelten haben täglich zwischen 9.00 und 18.00 Uhr geöffnet. Führungen werden für Gruppen auf Anfrage ermöglicht. Mit der Joker-Card Saalbach-Hinterglemm erhalten Sie sogar 25% Ermäßigung auf den Eintritt.

Großglockner Hochalpenstraße

Die Großglockner Hochalpenstraße im Bundesland Salzburg führt mit 36 Kehren und einem Höhenanstieg von bis zu 2.504 Metern, über eine Länge von 48 km direkt zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner. Die Hochalpenstraße gehört zu Europas schönes Pass-Straßen und führt auf Ihrem Weg zur Kaiser-Franz-Josef-Höhe durch den Nationalpark Hohe Tauern. Die Großglockner Hochalpenstraße ist ein einzigartiges Naturerlebnis und eines der beliebtesten Ausflugsziele Österreichs, sowohl für die ganze Familie als auch für begeisterte Radfahrer oder Motorradfahrer.

Weitere Informationen und Details bezüglich der Öffnungszeiten finden Sie unter Großglockner Hochalpenstraße.

Wildpark Ferleiten/Freizeitpark Ferleiten

Während der ca. einstündigen Wanderung durch den ca. 15 Hektar großen Wildpark, welcher auch für Kinderwägen und Rollstühle geeignet ist, finden Sie mehr als 200 in den Alpen beheimatete Tiere. Der Park befindet sich vor der Mautstelle, direkt an der Großglocknerstraße.

Gleich nebenan befindet sich der Freizeitpark Ferleiten. Hier werden auf 2.000 m² Spiel und Spaß großgeschrieben. Der Eintritt in den Freizeitpark ist gratis.

Mehr Details zum Wildpark und Freizeitpark Ferleiten.

Stausee Kaprun

Die 107 m hohe, fast senkrecht in die Höhe ragende Hochgebirgsstaumauer ist eines der imposantesten von Menschenhand erbauten Gebilde im Land Salzburg. Via Shuttlebus werden Besucher zu den Speicherseen Mooserboden und den Wasserfallboden gebracht. Wer sich auch noch von der dahinter steckenden Technik beeindrucken lassen möchte, der kann bei einer der Führungen das Innenleben des Bauwerks bewundern und von Fachkundigen interessante Details und Geschichten über den Damm erfahren. Wer nach so viel Information Hunger verspürt, kann im Bergrestaurant mit wunderbarem Panorama von der Sonnenterasse aus die Köstlichkeiten der Region genießen.

Weitere Informationen und Preisdetails.

Krimmler Wasserfälle und Krimmler Achental

Die Krimmler Wasserfälle beeindrucken als die fünfthöchsten Wasserfälle der Welt, mit einer Fallhöhe von 380 m. Jedoch nicht nur die Wasserfälle sind ein beeindruckendes Naturschauspiel, in den vorwiegend inneralpinen Fichten- und Tannenwäldern um die Wasserfälle, finden sich u.a. auch 327 Moosarten, welche im Sprühnebel der Krimmler Wasserfälle bestens gedeihen. Das Gebiet des Krimmler Achentals ist seit 1958 Landschaftsschutzgebiet. 1961 erklärte die Landesregierung Salzburg die Krimmler Wasserfälle zum Naturdenkmal.

Details zu den Krimmler Wasserfällen und dem Achental.

Eisriesenwelt Werfen

Die Eisriesenwelt in Werfen besteht aus einem Höhlenlabyrinth von über 40 km. Die Höhlen entwickelten sich im Zuge der Gebirgserhebungen vor ca. 100 Mio. Jahren und wurden durch chemische Prozesse und Wassererosion seither vergrößert und ausgeformt. Die Eisriesenwelt ist eine dynamische Eishöhle. Je nach Außentemperatur kann auch die Temperatur in der Höhle variieren. Diverse Öffnungen ermöglichen dass im Frühjahr Schmelzwasser eindringt und so in den unterkühlten Bereichen der Höhle faszinierende Eisgebilde entstehen.

Besichtigungsmöglichkeiten gibt es nur während der Sommermonate von ca. Anfang Mai bis Ende Oktober. Weitere Informationen und Eintrittspreise.

Freilichtmuseum Salzburg

Im Freilichtmuseum können Besucher 100 wieder errichtete Originalbauten der Vergangenheit bewundern. Die Zeitreise umfasst Bauten aus Landwirtschaft, Handwerk, ländlichem Gewerbe und Industrie. Für Zugfreunde hat das Freilichtmuseum noch ein weiteres Schmankerl anzubieten. Die Museumseisenbahn führt auf einer 1,7 km langen Strecke durch das Gelände. 69 Personen können auf der Fahrt vom Bahnhof "Flachgau" beim Museumseingang bis zur Endstation "Pongau" mitfahren.

Details zum Freilichtmuseum und der Museumsbahn.

Sehenswürdigkeiten in der Stadt Salzburg

In der Kulturhauptstadt Salzburg gibt es jede Menge zu entdecken. Hier ein kleiner Auszug der schönsten Ausflugsziele:

Schloss Hellbrunn und die Wasserspiele

Hellbrunn ist in jedem Reiseführer vorhanden. Das beeindruckende Schloss wurde im 17. Jahrhundert unter dem Salzburger Fürsterzbischof Markus Sittikus erbaut. Das Schloss Hellbrunn ist nach spätgotischem Vorbild von dem italienischen Architekten Santino Solari gestaltet worden.

Die Wasserspiele des Lustschlosses Hellbrunn sind weltberühmt und für alle Besucher ein Riesenspaß. Bei der Führung durch die Spiele mit geschichtlichen Anekdoten kann es leicht zu einer nassen Überraschung kommen. Daher empfehlen wir, diesen Ausflug auf einen schönen, warmen Sommertag zu legen.

Festung Hohensalzburg

Die Festung Hohensalzburg steht auf dem nach ihr benannten Festungsberg, welcher einer der 3 Stadtberge Salzburgs ist. Die Festung ist das Wahrzeichen von Salzburg. Sie ist mit 7.000 m² Baufläche eine der größten Burgen Europas. Die im 11. Jahrhundert erbaute Festung ist noch vollständig erhalten und ist Österreichs bestbesuchte Sehenswürdigkeit außerhalb von Wien.

Mozarts Geburtshaus und Mozarts Wohnhaus

Salzburg ist Mozarts Geburtsstadt. Im Andenken an diesen großen Musiker wurden das Geburtshaus und das Wohnhaus der Familie Mozart zu Museen umgestaltet. In Mozarts Geburtshaus erfahren Besucher auf 3 Stockwerken Details aus dem Leben des Komponisten. In Mozarts Wohnhaus werden Originaldokumente und Portraits der Geschichte des Hauses und der Kompositionen von Mozart aus seiner Zeit in Salzburg und das gesellschaftliche Umfeld der Familie vorgestellt.

Schloss Mirabell und der Mirabellgarten

Besonders beeindruckend sind im Schloss Mirabell, welches mitten in der Stadt Salzburg zu finden ist, die große Marmortreppe, die reich verziert in das Schloss führt, und der Marmorsaal. Der Marmorsaal im Schloss Mirabell zählt zu den beliebtesten und schönsten Trauungssälen der Welt.

Der Mirabellgarten wurde erst 1854 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der mit einer beeindruckenden Blumenpracht angelegte Garten, der Pegasusbrunnen vor dem Schloss Mirabell, der Zwergerlgarten und das Heckentheater sind beliebte Fotomotive aller Besucher – von Touristen und Einheimischen.

Reisen Sie ins Salzburger Land und lassen Sie sich von seinen Sehenswürdigkeiten verzaubern. In Saalbach-Hinterglemm urlauben Sie in einer der herrlichsten Alpenregionen Österreichs. Es gibt vieles zu erleben. Der erste Schritt in Richtung Ihres Urlaubs ist eine unverbindliche Anfrage an DAS ZWÖLFERHAUS in Hinterglemm.

Anfragen & Buchen


Top Angebot
Zimmer
mehr...
Genießen Sie einen Urlaub mit der ganzen Familie in den komfortablen Zimmern
Das Komfort Familienzimmer Tristkogel
Events
mehr...
Winter Events in Saalbach
Winter Events genießen
Webcam
mehr...
Genießen Sie Ihren Winterurlaub in Saalbach Hinterglemm.
Das Winterparadies Saalbach-Hinterglemm - einfach herrlich!